Silly Things
Silly Things



Silly Things Also wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen wollen dürfen.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   JDFK
   Deathfield
   Thilog
   Hobbit
   Irina Bruder
   Volleyball in Baden
   VB in Posthausen
   unsinnfälliges
   Warwicks Weblog



http://myblog.de/silly

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gut gegangen

Also heute hat eigentlich alles gut geklappt. Erstaunlicherweise, wie ich finde.
Ich habe nur bemerkt,
ich h?tte vielleicht gleich zu Anfang alle einzelnen Arbeitsschritte erkl?ren sollen,
denn wenn die Kids einmal loslegen,
sind sie kaum zu bremsen und ruhig zu halten.

Aber, jeder hat 100g Teig abgewogen
und zu Keksschnecken verarbeitet.
Jetzt ist mein Ofen im Dauerbetrieb und produziert fertiggebackene Keksschnecken.

Tja und dann,
dann ist da noch der Unterricht von morgen,
hatte ich schon irgendwie wieder verdr?ngt.
Der will ja auch noch durchorganisiert werden.
Und morgen soll ich die Erz?hlung auswendig vortragen.
Das mu? ich auch noch ?ben.

Komsich, was habe ich eigentlich den ganzen Tag gemacht.
zumindest nicht das :-)

Nun warte ich aber mal bis die Kekse alle durch sind :-)

Und dieses Mal mache ich mich nicht so verr?ckt!!!!

1.12.05 18:58


Werbung


Für Long Arm

O, Waldroflehrerin

Du gehst mir nicht mehr aus dem Sinn
Mich zieht alles zu dir hin
Weil ich von dir verzaubert bin
Du bist?ne Waldorflehrerin...

Ich war dir zuf?llig begegnet
Denn es hatte schwer geregnet
Ich betrat – es wurd? ne Wandlung –
Die anthroposophen-B?cherhandlung

Ich verlor fast die Kontrolle
Sah dich im Kleid aus Walle-Wolle
Das war so flieder-violett
Ich wollte gleich mit dir ins Bett

Dich umspielte sanft dein Tuch
Du bl?ttertest in einem Buch
„Ellersiek, Ber?hrungsspiele“
Ber?hrungsspiele wollt ich viele

Ich habe dann sehr vegetarisch
Mit dir gegessen, exemplarisch
Erkl?rtest du mir die Pflicht und Sinn
Einer Waldorflehrerin

Ich ersp?rte pl?tzlich Grenzen
Meiner sozialen Kompetenzen
Meine Welt war immer physisch
Und bisweilen sogar zynisch

Du offenbartest neue Welten
In denen andre Regeln gelten
Das was f?r dich alleine z?hlt
Beschreibst du als „geistige Welt“

Ich war von dem total verwirrt
Gleichzeitig war ich fasziniert
Ich hab das alles nicht verstanden
Doch ich wollte bei dir landen

Anthros haben keine Normen
Aber weiblich runde Formen
D?rfen nur Anthroposophen
Mit dir in einem Bette poofen?

Du unterrichtest seit Wochen
Handarbeiten in Epochen
Sagtest, Erkenntnis wird gemacht
Am besten geistig ?ber Nacht

Ich habe dir nicht widersprochen
Denn ich wartete schon Wochen
Auf deinen Sinn und Sinnlichkeit
Ich war epochal bereit

Du bewegtest dich ?gyptisch
Und sagtest mir, das sei eurythmisch
Du tanztest mir: Ich liebe dich
Alleine, ich verstand dich nicht

Geistig bin ich nur ein kleiner
Gegen deinen Rudolf Steiner
Nimm mich trotzdem, wie ich bin
Nimm mich, Waldorflehrerin!

(B. Gieseking)



4.12.05 21:37


Entscheidungen

In meinem Leben
waren es immer die Entscheidungen,
die mir schwer fielen,
und das hat sich bis heute nicht ge?ndert.
Und treffe ich mal eine,
habe ich im gleichen Moment
das Gef?hl, es zu bereuen und
die falsche getroffen zu haben.

Und wenn es um Verr?cktheit oder Vernuft geht,
bringt es wenig Spa? die Vernunft siegen zu lassen.

Aber vielleicht ist es ja richtig so,
nicht in die USA zu fliegen, wie die anderen und
nicht noch eine Queentour mitzumachen.

Ich verdiene nicht
und lebe in einer Fernbeziehung,
gerne w?re ich zusammen mit N. hingeflogen,
aber wenn das bedeutet,
man kann sich keine
gemeinsamen Wochenenden mehr leisten,
kann es wohl nicht Sinn der Sache sein,

oder doch?

4.12.05 21:43


Warum

bin ich eigentlich schon wieder krank?

Ich habe mal im Archiv herumgebl?ttert, und leider festgestellt, dass ich oft krank bin und auch jedes Jahr im Dezember/Januar.

So ein Mist...

5.12.05 12:17


Oh je ewig nichts geschrieben

Das mu? wohl daran liegen, dass ich die eine Woche Krank im Bett lag. Naja und dann war ich ja wieder jeden Tag im Seminar in Hamburg und irgendwie gibt es dann keine Zeit mehr noch irgendwas anderes zu tun.

Aber f?r alle die es interessiert,
ich habe die Probezeit am Seminar erfolgreich ?berstanden und darf weiter machen.
Das Zwischengespr?ch war sehr erheiternd und ermutigend.
Nun werde ich wohl wirklich Lehrer.

Wenn man mir das vor 5 Jahren gesagt h?tte, h?tte ich dem jenigen nur einen Vogel gezeigt ;-)
19.12.05 21:34


Schnee

Ich habe ein wundersch?nes, wenn auch kurzes WE in Freiburg verbracht, und das sch?nste war der Schneespaziergang auf dem Schau-ins-Land.

Soviel Schnee, und dazu noch, solch weichen pulvrigen, habe ich noch nicht gesehn.
Nun wei? ich endlich, als Nordeutscher, was SCHNEE wirklich hei?t.

Na dann kann ich es auch endlich richtig in Eurhythmie tanzen, ich hatte vorher ja keine Ahnung von Schnee

19.12.05 21:37


Zwischenbericht

Die Weihnachtsfeiertage in Deathfield waren wundersch?n.
Das Haus war wie immer voll und wir hatten viel Spa?, mit Siedlern, Tischtennis und einer n?chtlichen Brotbackaktion, bei der wir zum B?cker gehen mu?ten um uns Mehl zu kaufen...tja wenn der Wille da ist, gibt es auch immer einen Weg, wenn auch sehr glatt und verschneit ;-)

Jetzt sind Nico und ich wieder zur?ck in Freiburg nach einem kurzen Stop bei der Familie von Nico?s Bruder. Da war es ebenfalls sehr nett und mit einer netten Rodelpartie verbunden, nur mit dem abrupten geweckt werden durch den 3J?hrigen Leon hatten wir starke Gew?hnungsschwierigkeiten:-)

Morgen geht es dann auf in die Schweiz.
H?tte ist gebucht und Schneeschuhe sind auch besorgt.
Fehlen nur noch die Lebensmittel und dann kann es los gehen.

In der zwischen Zeit hat auch Nico sich f?r die Queentour2006 entschieden und Fl?ge schon gebucht,
und ich - hoffe immer noch auf einen pl?tzlichen Geldregen:-)

Na dann w?nsche ich allen einen sch?nen netten feuchtfr?hlichen und lustigen Rutsch ins Jahr 2006 und hoffe, dass sich keiner zu schwierige Vorsetzte macht,
am besten la?t ihr es gleich bleiben :-)

Haut die H?hner und la?t es krachen
eure Silly von unterwegs
29.12.05 22:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung