Silly Things
Silly Things



Silly Things Also wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen wollen dürfen.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   JDFK
   Deathfield
   Thilog
   Hobbit
   Irina Bruder
   Volleyball in Baden
   VB in Posthausen
   unsinnfälliges
   Warwicks Weblog



http://myblog.de/silly

Gratis bloggen bei
myblog.de





Stipvisite in Hassendorf

Gestern bin ich mal eben aus Freiburg zur?ckgekehrt
um heute in Achim Volleyball zu spielen.

Ja ich mu? schon ein wenig verr?ckt sein, aber das ist auch gut so, denke ich :-)

Das Queenfanclubtreffen, sowie die Woche in Freiburg waren ausgezeichnet.
Es ist sch?n soviel Zeit miteinander verbringen zu k?nnen:-) Und ich freue mich schon auf eine weitere Woche mit Dir in Frankreich :-)

So nu mu? ich aber mal zusehen, dass ich unter die Dusche komme, werde ja auch bald abgeholt....

Na dann allen liebe Gr??e
und den W?ffshoppern morgen einen genialen Auftritt!!
Ich denke an Euch :-)

8.10.05 10:06


Werbung


Ausgeraubt aber glücklich zurück

So nun bin ich wieder aus dem sch?nen Frankreich Urlaub mit meinem Long Arm zur?ck.
Ich bin das erste Mal in meinem Leben geklettert und mir hat es definitiv viel Spa? gemacht und ich habe Lust auf mehr :-)
Auf dem Weg zum Mittelmeer haben wir gr?ne Pinguine gesehen (manche Menschen nennen sie auch Flamingos).
Nat?rlich bin ich auch in das Meer gesprungen, wenn es auch nicht mehr richtig warm war. Long Arm hat sich nicht so richtig getraut.

Was es sonst noch spannendes zu berichten gibt, ist unsere Abreise.
Denn auf einem einsammen Parkplatz in Frankreich hat man uns unsere Portemonaies gestohlen. Mit alles!!! Papiere, Geldkarten, etc.
Einen moment zu lange gek?sst und schwups, war das Auto leer.
Zum Gl?ck sind unsere Freunde einen Tag sp?ter losgefahren, so dass diese uns mit einer Geld?bergabe behilflich sein konnten.
Bei der Polizei hat man uns ganz viele beschriebene Zettel gegeben, mit denen wir uns dann ?ber die Grenze geschmuggelt haben.
Ach ja und die ungeplante Nacht in Frankreich haben wir auf einem schon geschlossenen Campingplatz verbracht, auf den wir in der Nacht eingebrochen sind.....oder so ?hnlich...morgens beim zusammen packen, kam dann der Besitzer an und sagte wir h?tten noch ganze f?nf Minuten um den Platz zu verlassen. Bezahlen mussten wir nicht. Also Gl?ck im Ungl?ck ;-)

Ich sach ja immer, wenn einer eine Reise tut, kann er was erz?hlen.

Alles in allem mu? ich aber sagen, dass es ein wundersch?ner, erholsamer Urlaub war, der nun leider doch irgendwie zu ende ist. Naja, man wiederholt ja gerne, was einem gefallen hat. Also es wird definitiv ein n?chstes Mal geben, aber dann bitte ohne ausgraubt zu werden :-))
16.10.05 21:05


Say it´s not true

Heute war der Tag der Wahrheit.
Ich habe meine Banken und ?mterg?nge get?tigt.
Bei der Sparkasse war ich noch sehr erleichtert, da alles in Ordnung zu sein schien. Konto rechtzeitig gesperrt, nichts passiert.
Bei der Deutschen Bank wurde ich dann leider entt?uscht:
Dieser bl?de dreiste Dieb hat es doch tats?chlich geschafft, mir 450? von meinem Konto zu entwenden.

Ich war und bin fassungslos.

Als w?rde der Diebstahl an sich nicht schon schlimm genug sein....grgrgrgrg......man kann von Gl?ck sagen, dass beim zweiten Versuch Geld abzuheben, die Karte schon gesperrt war, und er so nicht mein ganzes Konto pl?ndern konnte.

Nach dieser Schreckensmitteilung mu?te ich dann noch Pa?fotos f?r meinen neuen F?hrerschein machen lassen, das h?tte ich besser vorher machen lassen-
ein L?cheln, geschweige denn ein Lachen, kam mir nicht mehr wirklich ?ber die Lippen. So sieht das Bild nun auch aus.....

Bei der Beantragung des neuen F?hrerscheines fragte man mich doch allen Ernstes. ob ich mich ausweisen k?nne. Da mu?te ich doch dann fast wieder Lachen; wie denn bitte sch?n, wenn mir alles entwendet wurde?!
Ich sagte dann, ich h?tte meine Mutter als Ausweis dabei...
Das sollte nicht reichen.
Nach etwas murren, wurde dann gehandelt und mein neuer F. beantragt.

Man, man, man, was f?r Tage....

Die Deutsche Bank versucht jetzt Schadensanzeige zu erstatten und wir hoffen das ich wenigstens einen Teil des Geldes wieder bekommen.

Ich kann also nur warten und hoffen, und f?r die Zukunft eines besseren belehrt sein.
18.10.05 18:58


Eine Woche Hassendorf

Nun bin ich schon wieder eine Woche in Hassendorf und das Seminar ist auch wieder in vollem Gange.
Es bringt sehr viel spa? und ich bin viel erholter als vor den Ferien.
Die Ferienpflege hat also gehalten, was sie versprach!!!:-) Danke!!!!!:-)

Viel hat sich hier in meiner Abwesenheit auch nicht getan, ausser, dass unsere Volleyballmannschaft eine starke Krise hat, und ich noch nicht ganz absehen kann, was nun wird.
Mir fehlen einige Details um wirklich urteilen zu k?nnen.
Derzeit sieht es aber so aus, als h?tte wir zwei Fronten, die sich immer weiter von einander entfernen.
Ich hoffe nur, dass wir diese Saison noch spielen werden.
Mal sehen, was sich da noch retten l??t....
Es w?re jedenfalls schade, wenn wir uns so trennen...
Vielleicht ist ja noch nicht alles verspielt.
23.10.05 18:57


Schrieb ich gestern

es h?tte sich in der Woche nichts getan, so ist dies schon richtig.
Denn leider mu?te ich bei diesem enormen Regen wieder feststellen, dass es immer noch an meinem Fenster reinregnet. Und das, obwohl es behoben sein sollte...

ja, ja, ja.. und ich sach noch...neues Fenster...aber mir glaubt ja keiner...
Na dann hoffen wir mal, dass hier nicht doch schon ein paar s??e kleine Sporen durch die Gegend fliegen, und sich in meine Lunge einnisten....


Ich h?tte meinem Vermieter ja auch schon l?ngst bescheid gesagt, nur leider bin ich mit zwei Mieten im R?ckstand, da ich ja weder Geld noch eine EC-Karte besitze...also abwarten, und nach der vollbrachten ?berweisung gleich bescheid rufen
und so lange heisst es weiterhin: splisch, splisch, splisch.....


24.10.05 21:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung