Silly Things
Silly Things



Silly Things Also wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen wollen dürfen.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   JDFK
   Deathfield
   Thilog
   Hobbit
   Irina Bruder
   Volleyball in Baden
   VB in Posthausen
   unsinnfälliges
   Warwicks Weblog



http://myblog.de/silly

Gratis bloggen bei
myblog.de





Manchmal glaube ich:

Ich bin ein bischen naiv.
Wenn alles so sch?n ist und man gl?cklich ist, dann denke ich, so m??te es doch immer bleiben.
Aber ganz oft, spielt das Leben ganz anders weiter.

Vielleicht spiele ich nach anderen Regeln,
Vielleicht spiele ich ein anderes Spiel,
oder vielleicht freue ich mich einfach zu fr?h...

Ich bin nun mal ein Mensch mit Gef?hlen und die habe ich leider nicht unter Kontrolle. Die halten sich auch an keine Spielregeln.
Ich mu? einfach mehr auf mich aufpassen und mit meiner Freude in gewisser Hinsicht besser Haushalten.

Alles wird gut-
immer-
irgendwie-
2.1.05 15:17


Werbung


Wenn man sich

mit vollem Bewu?tsein ungl?cklich macht,
dann mu? man schon Silly sein.
Naja es ist zwar nichts richtig entschieden,
aber wann ist es das schon mal.
Und was ist wichtiger,
einen guten Freund an seiner Seite zu haben
oder eine Beziehung...
Gef?hle kann man wie gesagt nicht kontrollieren...
Ich hoffe nur das die Entscheidung ehrlich war,
dass sie die richtige war.
Ich werde wohl doch noch irgendwie lernen m?ssen,
mich nicht zu schnell zu verschenken,
sondern die Gef?hle mehr bei mir zu halten,
auch wenn das ganz und gar nicht meine Art ist.

wie hei?t es doch so sch?n:Liebeskummer lohnt sich nicht,
my darling, oh no,
weil schon morgen dein Herz dar?ber lacht...
2.1.05 20:23


Der Kopf

hat es begriffen,
aber die Gedanken k?nnen sich nicht l?sen
und das Herz will es nicht wahrhaben,
ist traurig und hofft.
4.1.05 23:26


I wish

You a very

Happy Birthday!!

4.1.05 23:28


Am 8ten ist es soweit

die Vorbereitungen f?r die Party laufen auf Hochtouren.
Ein wenig verunsichert mich, dass ich von einigen noch keine R?ckmeldung habe. Naja ich werde mich wohl gleich mal an den H?rer h?ngen und dem Nachgehen.

Ansonsten habe ich heute von 17-22.30 Volleyball und freue mich tierisch. Man mu? schon wirklich Silly sein um das zu tun
;-)

Ich freue mich jedenfalls riesig auf Samstag!!
6.1.05 14:56


Gestern war es wieder soweit

Es ist Mal wieder die Sicherung rausgeflogen, bzw. der FI Schalter.
Und zwar weil wir eine unserer Herdplatten angemacht haben. Na toll, soll das jetzt hei?en, dass wir nur noch zwei Herdplatten gebrauchen k?nnen, na klasse. Was f?r ein Kochspa?...

Und wenn ich den Vermieter Frage, ob wir da nicht einen anderen hinstellen k?nnen, f?llt der bestimmt in Ohnmacht. Schlie?lich ist die K?chenzeile, mehr oder weniger auf diesen Herd abgestimmt. Ein neuer Herd m??te auch sehr schmal sein...

Naja man wird sehen...
7.1.05 11:12


Suppe

ist schon fertig.
Diesmal mit einer Sensation, denn es gibt eine mit Fleisch drin. :-)

Jetzt mu? nur noch der Schuppen hergerichtet und Getr?nke gekauft werden.
Und dann k?nnen die G?ste kommen!

(Dass ich nicht ganz gesund bin...das lassen wir mal ausser Acht, es gibt ja zum Gl?ck das Wundermittel Aspirin ;-))
Und was da in meinem Horoskop steht,
das nehmen wir auch nicht ernst.
Schlie?lich bin ich ja nicht gezwungen ;-):
Ruhen Sie sich aus!
Versuchen Sie nicht, sich zu etwas zu zwingen,
was Ihnen heute schwer f?llt.
8.1.05 10:45


Vielen Herzlichen Dank

Es war eine grandiose Party!!!
Ich danke Euch.
Und vielen Dank auch an die wirklich sehr flei?igen Helfer.

Es macht doch immer wieder Spa? zu feiern!!!


9.1.05 14:29


Manchmal

da f?hlt man sich
so unglaublich leer,
als w?re man vom Wind
einmal durchgepustet worden
und nichts ist geblieben.

Leere
Woher kommt diese Leere?
Eben noch so gl?cklich
und jetzt ist da diese Leere..
Das ist nicht angenehm
Ich f?hle Leere...
Traurigkeit
Auswegslosigkeit
Verzweiflung
Hoffnungslos -
verannt
Sackgasse
wieder einmal
Wohin?
Ich wei? es nicht
Kraftlos
Kalt
Allein

Manchmal
da f?hlt man sich so
unglaublich leer -

aber nein
ich bin voll -
voll mit Erlebnissen
und Wegen,
Gedanken und Gef?hlen -

Nur manchmal eben,
manchmal da
f?hlt es sich eben leer an.

9.1.05 19:26


Back in Hassendorf

Sch?n wieder hier zu sein.
Nun steht mein Zimmer wieder voller Krempel den ich noch irgendwie wegschaffen mu?.
Man hat aber auch allerlei Dinge.
Naja und dann mu? ich heute noch zwei Briefe schreiben...
Aber das sollte als Tagespensum ja durchaus zu schaffen sein ;-)

Na dann trinke ich erstmal noch ein K?ffchen bevor ich loslege...
Nur keine eile ;-)......
11.1.05 11:10


Da war doch noch eine kleine Geschichte

Zu meinem Geburtstag erhielt ich zehn rote Luftballonherzen.
Die ganze Party ?ber befanden sie sich an einem sicheren Ort.
Am Sonntag r?umten wir dann auf und packten alle Geschenke in den Bus, unteranderem auch diese zehn Luftballonherzen.

Ich stand vor der Schiebet?r und sah wie sich die Luftballonherzen einfach mit dem Wind davon machen wollten. Ich reagierte blitzeschnelle und tat das, was ich immer tue, wenn mir ein Herz abhanden kommt, Ich hielt sie fest! Und legte sie an einen meines Erachtens nach noch sichereren Ort.
Nun begab ich mich wieder in den Partyschuppen um den letzten Check zu machen.
Alles war in Ordnung.

Zu Hause angekommen, alles ausger?umt, bei einer Tasse Tee sitzend, fallen mir doch wieder diese Herzen ein.
Ich fange an zu lachen und sage zu meinem Bruder:
"Ich glaube die Zehn Luftballonherzen haben sich nun einfach aus dem Staub gemacht. Sie sind Quasi auf geheimnissevolle Weise vom Winde verweht."

Wahrscheinlich fliegen sie noch heute in der Umgebung von Deathfield.

Na wenn das kein Zeichen ist :-)

11.1.05 22:24


Und wieder mal einen Disput

mit meiner unteren Mitbewohnerin.
Ja ich wei?, ich habe jetzt zu Weihnachten einen Kopfh?rer bekommen. Aber ich wollte erstens nun nicht immer mit Kopfh?rern Musik h?ren. Und zweitens wollte ich es nun auch endlich mal zur Sprache und Aussprache bringen.
Eines ist jetzt klar geworden, wir sind zwei v?llig verschiedene Menschen, mit v?llig verschiedenen Bed?rfnissen. Wenn ich es Laut brauche, braucht sie es still.
F?r sie ist Zimmerlautst?rke, fast unh?rbar.
Fakt ist, wir wohnen in einem schlecht ged?mmten Haus, ich wohne oben und dann leitet das Holz die Musik nunmal in das untere Stockwerk.
Sie bewohnt drei Zimmer, ich lediglich eins.
Sie k?nnte also auch mal, wenn sie das Brummen so nervt, in ihre K?che gehen, dort h?rt man nichts.
Ich kann in kein anderes Zimmer gehen und laut Musik h?ren.

Oh das h?tte ich man alles nicht sagen sollen...sie wurde gleich b?se und meinte zu mir, wenn ich mich doch so gut mit Mieter und Vermieterrecht auskenne, sollte ich doch wissen, dass es ihr Recht sei, von meiner Musik kein bisschen wahrzunehmen...
Ich habe ihr zu verstehen gegeben wir k?nnen es gerne auf das Recht ankommen lassen, aber mir ginge es ums Prinzip.
Ich habe n?mlich immer das Gef?hl, sobald man nur einen Schritt in ihren "Raum" macht, so Kontert sie sofort und man mu? wieder zur?ck gehen, und das ist mit der Musik das Gleiche, es nimmt n?mlich ihren eigenen Raum ein.
Sie hat die gr??te Wohnung, aber f?r sich noch nicht Raum genug.

Naja ich wollte ja nun nicht, das wir nun ewig so weiter k?mpfen, von den Kopgfh?rern habe ich ihr nichts erz?hlt, aber wir haben uns vorl?ufig geeinigt:
Wenn ich die Musik aus gef?hlstechnischen Gr?nden Laut brauche, und sie das nervt, sagt sie es und dann darf ich sagen: Bitte noch eine halbe Stunde.
Dann darf ich noch eine halbe Stunde laut Musik h?ren, wenn ich die Musik danach so leise stelle, dass sie unten nichts, aber auch gar nichts mehr davon h?rt.

Naja wir werden sehen, ob das klappt.
und sonst habe ich ja nun meine Kopfh?rer....

(und gibt es eigentlich eine Festlegung, wie laut bzw. leise Zimmerlautst?rke ist????)

12.1.05 17:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung