Silly Things
Silly Things



Silly Things Also wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen wollen dürfen.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   JDFK
   Deathfield
   Thilog
   Hobbit
   Irina Bruder
   Volleyball in Baden
   VB in Posthausen
   unsinnfälliges
   Warwicks Weblog



http://myblog.de/silly

Gratis bloggen bei
myblog.de





Montag Morgen 8Uhr

Schade schade, der Wochenendausflug war so nett zusammen mit meinem Bruder. Und nun ist wieder Montag und ich mu? mal wieder zur FH zu meiner lieben Tanzgruppe.
Und das bereitet mir jetzt schon schlechte Laune. Ich hab da keine Lust mehr drauf, weder auf diesen angeblich so tollen Endspurt noch auf diese elendigen Diskussionen ob wir nun auff?hren oder nicht. Das Trimester hat jetzt schon seine Spuren bei mir hinterlassen und ich brauche wirklich Erholung.

Man sollte nicht gleich schon am Montag mit so negativen Gedanken in die Woche gehen, aber ich bin echt froh, wenn ich den Freitag erreicht habe und dann erstmal f?r einen Monat Pause ist!!!

Na dann auf in den Kampf!
1.12.03 08:09


Werbung


So, der Elektriker ist wieder weg

Der Herr Bohling war von Thilos verwendeter L?sterklemme so begeistert, dass er sie gleich mit eingebaut hat.
Bei meiner Frage, warum es denn nun passiert sei, und ob es nun bei Inbetriebnahme der Waschmaschine erneut passieren w?rde, verneinte er. Schlie?lich sei da ja nun eine L?sterklemme drin, die viel viel besser ist als dieses altmodische Stecksystem.
Na dann bin ich ja nun gespannt, ob er Recht beh?lt. Hoffentlich!!!

Naja und meine verd?chtigen Steckdosen, sollen nun auch wieder einwandfrei gehen. Die Fassungen waren ausgleiert, daher war kein dauerhafter Kontakt garantiert. Kurz dranrum gebogen und nun sei alles behoben und der PC d?rfte nicht mehr einfach ausgehen.
Wir werden auch das ersteinmal beobachten und hoffen das er Recht beh?lt.

Tja und das mit schnell mal zwei Leitungen zur Absicherung der Waschmaschine und des PC zu legen, scheint nicht so einfach...da hatte er seinen Mund erstmal zu weit aufgerissen. Schlie?lich br?uchten wir dann einen neuen Z?hler und eine Sicherungskastenerweiterung.......Er wird es trotzdem meinem Vermieter vorschlagen.

Also es bleibt Spannend,
aber noch habe ich nicht gek?ndigt
1.12.03 14:55


Morning has broken

So fr?h auf und das nur um meiner Mitbewohnerin Gesellschafft zu leisten.

Ich habe n?mlich erst heut Nachmittag FH, sie mu? aber schon um 9Uhr da sein...

Na dann nutze ich doch die Zeit um hier alles Klarschiff zu machen und mich seelisch auf meinen letzten Tag mit der Tanzgruppe vorzubereiten!
Wir wollen ein bischen Tanzen und danach ins Caf?. Kein Film, keine Pr?sentation einfach nur eine "nette Runde", na wenn das mal gut geht.
Aber wird schon.

Einen sch?nen Jode Morjen.

2.12.03 07:52


Engelszungen

In unserem Inneren

ist eine Stimme,

die uns sagt,

was gut f?r uns ist.

Wir k?nnen sie nicht

mit den Ohren h?ren,

wohl aber

mit dem Herzen.


(J.Mariss)
2.12.03 22:25


Es gibt

viele Gr?nde

alles beim Alten

zu lassen

und nur einen einzigen

doch etwas zu ver?ndern:

Du

h?lst es

einfach nicht mehr

aus!


(J.Mariss)
2.12.03 22:34


Und noch eine Schauergeschichte

Da gehen heute Nacht um ca. 5Uhr die Sirenen.
Naja erstmal habe ich gedacht, bleibste liegen wird schon nichst sein.
Und dann h?rte ich pl?tzlich dieses Knallen.
Dann bin ich sofort aufgestanden um mich zu versichern, dass es nicht unser Hof ist.
Ich sah aus dem Fenster und ich sah, dass es in unserem Innenhof Schattenspiele gab, ich bin sofort zur anderen Seite gerannt und da sah ich es.
Genau gegen?ber von uns brannte es,
Lichterloh.
Da ich dieses Dorf nat?rlich noch nicht wie meine Westentasche kenne, wu?te ich nicht, was das ist, was da brannte.
Aber nach l?ngerem Inspizieren stellte sich heraus, dass es eine Scheune (oder Stall) war, die aber sehr dicht an die Wohnh?user angrenzte.

Die Feuerwehr traff w?hrendessen schon ein und hatte das Feuer in Minuten unter Kontrolle
und ich konnte beruhigt wieder ins Bett gehen.

Was f?r eine Wohngegend hier...


3.12.03 10:27


7. Trimester: Schwerpunkt

Heute waren die Pr?sentationen meines Trimesters: Schwerpunkt Sprechen und Schwerpunkt Eurythmie.

Die Gruppe Schwerpunkt Tanzen, zu der ich geh?re, hat keine Pr?sentation gemacht, aber wir haben unseren anderen zugeschaut.

Tja wie ist das Gef?hl,
wenn man einmal nicht dazu geh?rt,
wenn man anders ist,
wenn man vielleicht das Ziel nicht erreicht hat?

Von meiner Gruppe (insgesamt 8Pers.) waren 3 da.
Das zu unsrem Erscheinungsbild und unserem Ruf.

Nat?rlich macht es traurig zu sehen, was die anderen auf die Beine gestellt haben.
Nat?rlich tut es weh nicht dazuzugeh?ren,
versagt zu haben.
Aber ich vertrete immer noch die Meinung, dass es nicht besser gewesen w?re, wenn wir eine Pr?sentation aus dem Boden gestampft h?tten.
Auch dann h?tte ich mich schlecht gef?hlt.
Aber dann aus einem Grund, der meiner Meinung nach viel viel schlimmer ist.
Man stelle sich nur mal vor, es sind acht Personen auf der B?hne von denen sich mindestens vier Personen nicht ausstehen k?nnen.
Ist es dann nicht geheuchelt, gemeinsam auf die B?hne zu gehen, sich hinter her abzuknutschen und sich gemeinsam zu freuen,
obwohl man im Hinterst?bchen denkt,
ich kann dich nicht leiden.
Wenn so eine Stimmung herrscht, f?hle ich mich, als w?rde mir die Luft ausgehen.
Und mit dieser Meinung bin ich nicht alleine.

Die anderen sind nun nat?rlich, was ich durchaus auch verstehen kann, traurig, sauer und f?hlen sich als Looser.

Aber kann man es nicht auch mal so betrachten:
Wir haben einmal nicht einfach gemacht und unsere Gruppenstimmung ignoriert, sondern wir haben zu uns und unserer Schw?che gestanden.
Wir sind alle irgendwie mit Schuld an dem Verlauf dieser 3 Monate, auch der Dozent ist da nicht unschuldig.
Und nur um dazuzugeh?ren eine Auff?hrung zu machen, ist meiner Meinung nach feige und Heuchelei.

So, das mu?te ich mal los werden!

Ich habe zumindestens gelernt, wie man es als Dozent nicht macht, und das man durchaus auch sehr gut zu seinen Schw?chen stehen kann.

Also alles Loslassen, n?chstes Jahr f?ngt ein neues Trimester an.
Neues Spiel neues Gl?ck

3.12.03 23:30


Donnerstag

Letzter FH-Tag:
Vorgespr?ch mit Christian
f?rs n?chste Trimester.
Nachgespr?ch mit Joachim
?ber das vergangene Trimester.

Das wird heiss hergehen beim Nachgespr?ch,
aber dann ist wirklich erstmal Feierabend.
Das werden wir auch noch durch stehen.

4.12.03 08:44


Oh wie sch?n

Meine Mama ist zu Besuch, und wir kommen gerade von dem Bremer Weihnachtsmarkt.
So kommt auch endlich ein bischen Weihnachtsstimmung auf :-)

Meine Mama wollte unbedingt in dieses Riesenrad, und als wir dann drin waren und es nicht mehr aufh?ren wollte, sah sie aber gar nicht mehr so gl?cklich aus ;-)
Naja und zur Kr?nung des Ganzen, hatte ich an einem Stand meine Brille vergessen. Zum Gl?ck bemerkte ich dieses noch bevor wir in die S-Bahn einstiegen.

Jaja ich wiess, den richtigen Brillentr?gern w?re soetwas nie passiert. :-)

So nun werde ich mal den Wein aufmachen, nach dem meine Mama schon die ganze Zeit fragt.

Euch auch noch einen sch?nen Abend

5.12.03 22:11


Lange bevor ich

erwachsen wurde,

lehrte mich ein Teddy,

was Liebe wirklich heisst:

n?mlich da zu sein,

wenn man gebraucht wird.


(Jim Nelson)
5.12.03 23:59


Nu is sie wieder weg

Schade, aber es war ein durchaus lustiges und am?santes Wochenende zusammen mit meiner Mutter.
Gestern, als sie auf der Bank sa? und uns beim Volleyballspielen zu sah, konnte sie fast nicht still sitzen. Sie sagte sogar, wenn man so zu sieht, bekommt man glatt wieder Lust.
Nat?rlich haben wir nicht gewonnen, aber wir hatten eine Menge Spa?.

So und nun werde ich wohl den restlichenn zweiten Advent alleine verbringen.
Naja aber es ist ja wundersch?nes Wetter, das sorgt ja schon f?r gute Laune
7.12.03 12:32


Na klasse!

So hatte ich mir den Montag nun wirklich nicht vorgestellt.
Ich lag seit heute morgen um 9.30Uhr mit den sch?nsten Bauchkr?mpfen, die man sich nur vorstellen kann, im Bett und erst so gegen 15Uhr wurde es dann besser.

Wirklich eine tolle Erfindung.
Manchmal hasse ich es Frau zu sein.

Zum Gl?ck konnte ich mich noch irgendwie zum Telefon qu?len und meine untere Mitbewohnerin anrufen.
Die hat sich dann r?hren um mich gek?mmert.
Aber sie war sehr entsetzt und wollte st?ndig den Artzt anrufen.
Das nur mal so f?r die Leute, die meinen ich w?rde ?bertreiben.
Es war wirklich so beschissen heute.

Nun habe ich ja erstmal wieder 4 Wochen Ruhe,
ein Gl?ck!

8.12.03 23:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung